Ich  bin mitte 60 und seit Dezember 2014 Rentner. Ehrenamtlich arbeite ich aber weiter bei dem AWO Ortsverein Heide.

Spät habe ich meine Liebe zum Chorgesang gefunden.

Heute kann ich den Slogen des Deutschen Sängerbundes "SINGEN MACHT FREU(N)DE" nur bestätigen.

Schnell habe ich gemerkt, das die allgemeine Aussage "ich kann nicht singen" nicht stimmt. Im Chor singen kann fast jeder, man muss es nur versuchen.

Durch regelmäßige Teilnahme an den Übungsabenden bekommt man Sicherheit und lernt viele Leute kennen. Mit der Zeit merkt man, wie schön singen ist. Manchmal entsteht sogar der Wunsch Solo zu singen. Muss aber nicht bei jedem sein!

Inzwischen bin ich auch in der Verbandsarbeit tätig. Im November 2018 wählte man mich im Sängerbund Norderdithmarscher Geest zum Bundesvorsitzenden. Weiterhin bin ich noch stellvertretender Kreisvorsitzender des SSH Sängerkreises 6, was aber nur eine Papierfunktion im Sängerkreis 6 ist.

 

 

Besucher 3492